Zahnaufhellung by Venusa

Weisse Zähne sind Ihr neues Statussymbol

Auf den roten Teppichen dieser Welt blinkt und blitzt es. Opulenter Schmuck war gestern – heute begeistern zahlreiche Stars mit einem anziehenden Lächeln. Das können Sie auch: mit einer professionellen Zahnaufhellung von Venusa. Strahlend weisse Zähne entwickelten sich in den letzten Jahren zunehmend zum Inbegriff von Schönheit, Gesundheit und sozialem Erfolg. Kein Wunder, schliesslich lächeln Sie mit gepflegten Zähnen mehr und wirken dadurch sympathischer auf Menschen.

Zahnbleaching ist ein kosmetisches Verfahren zur schonenden Aufhellung natürlicher Zähne mit aktivem Sauerstoff. Dieser entfärbt effektiv störende Farbpigmente im Zahn ohne die Substanz von Zahnschmelz und Dentin zu verändern. Starten Sie mit einer Zahnaufhellung von Venusa in ein glänzendes Leben!

Vorteile einer Zahnaufhellung

  • Schonende Aufhellung
  • Zahlreiche innovative Verfahren
  • Zahnschmelz und Dentin bleiben unverändert

Professionelle Zahnaufhellung:
Sie träumen von einem strahlenden Lächeln?

Erfüllen Sie sich jetzt den Wunsch von weisseren Zähnen mit einer Zahnaufhellung by Venusa. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten.

Zahnbleaching: wichtige Daten & Fakten

Für wen eignet sich eine Zahnaufhellung?

Für wen eignet sich eine Zahnaufhellung? Eine professionell durchgeführte Zahnaufhellung eignet sich für jeden. Jedoch sollten Zähne mit dünnem Schmelz oder akuten Zahnfleischerkrankungen nicht gebleicht werden.

Wie lange hält der Bleaching-Effekt?

Das hängt von Ihren Ess- und Putzgewohnheiten ab: Je mehr färbende Nahrungsmittel Sie zu sich nehmen (Kaffee oder Tabak), desto schneller verblasst der Effekt der Zahnaufhellung. In der Regel bleibt er drei bis fünf Jahre sichtbar.

Wie oft darf man eine Zahnaufhellung vornehmen?

Unser kosmetisches Bleaching darf alle drei bis vier Monate durchgeführt werden, da es den Zahnschmelz und das Zahnfleisch nicht angreift.

Was dürfen Sie nach der Behandlung essen?

Um die Zähne vor erneuten Verfärbungen zu schützen, empfehlen wir unseren Kunden, sich 24 bis 48 Stunden nach jeder Zahnaufhellung an die sogenannte „weisse Diät“ zu halten. Diese beinhaltet den Verzicht auf gefärbte Nahrungsmittel und Getränke. Putzen Sie Ihre Zähne gründlich und spülen Sie Ihren Mund mit ausreichend Wasser.

Nehmen Sie in der ersten Stunde nach der Zahnaufhellung ausschliesslich Wasser zu sich. Konsumieren Sie auf keinen Fall Kaffee, Tee oder Tabak.

Während der „weissen Diät“ essen Sie fettarmes Geflügel, Weissfisch, Reis, weisse Nudeln, Blumenkohl, weisse Käsesorten, Kartoffeln (ohne Haut), weisses Pita-Brot oder Bananen. Vermeiden Sie Rüben, Erbsen, Mais, Brokkoli oder grüne Bohnen. Trinken Sie Mineralwasser und fettarme Milch, statt beispielsweise Tee, Kaffee, Orangensaft, Soda, Limonade oder anderen farbigen Getränken mit Kohlensäure.